Hinweise

Rechte Angriffe und Rückschläge

Das Bekennerschreiben zum Angriff in Oersdorf In den letzten Tagen gab es mehrere rechte Angriffe in Schleswig-Holstein. In Oersdorf wurde der Bürgermeister niedergeschlagen, vermutlich weil er sich für die Unterbringung von Geflüchteten einsetzt. Er wurde in der Vergangenheit schon massiv bedroht und stand zeitweilig unter Polizeischutz. So auch am Abend der Tat, allerdings gelang es […]

“Athletik Klub Ultra” auf Reisen

Tim Bartling und sein ebenfalls neonazistischer Trainer Marco Müller (rechts hinter Bartling) im “Athletik Klub Ultra” Wie die Northeast Antifascists aus Berlin berichten , planen Kämpfer des neonazistischen Kampfsportclubs “Athletik Klub Ultra” aus Neumünster am 23. April in Berlin auf einem Kampfsporturnier anzutreten.

weitere Brandanschläge, Angriffe und ein Lichtblick

In letzten Wochen kam es erneut zu vermutlich rechtsmotivierten Brandanschlägen: In Schleswig wurde ein Brandanschlag auf ein Mehrfamilienhaus verübt, in dem auch eine Familie aus Syrien lebt (Bericht ). Am Sonntagabend wurde in einem Haus in Neumünster eine Matratze angezündet (Bericht ). Dieses Haus wird vornehmlich von Menschen aus Rumänien und Bulgarien bewohnt. Nachdem in […]

Neonazis in Boostedt

Am vergangenen Samstag, 9. Januar, moblisierte erneut Enrico Pridöhl aus Neukirchen zu einer Demo der Facebook-Gruppierung “Schleswig-Holstein wehrt sich” nach Boostedt (Bericht ). Ebenfalls an der Organisation beteiligt waren auch Patrick Schallat aus Pinneberg und vor Ort Sven S. aus Neumünster (Artikel ). Insgesamt zu zwölft liefen die Rassist*innen durch das Dorf und wurden dabei […]

Brandanschläge in Schwarzenbek und Nazi-Aufmarsch in Ratzeburg

Das Vereinsheim in Schwarzenbek im September Vor kurzem ist ein Facebook-Eintrag aufgetaucht mit dem Titel “Ratzeburg duldet keine Islamisierung”. Darin wird zu einer Demonstration gegen “Wirtschaftsflüchtlinge” und “Invasionsflut” am Sonntag, den 1. November, aufgerufen. Unter den Teilnehmenden befinden sich bekannte Neonazis und Rassist_Innen (Bericht der AHL ). Ratzeburg war schon in der Vergangenheit immer wieder […]

Brandanschlag in Lübeck

In der Nacht von 28. zu 29. Juni wurde im Lübecker Stadtteil Kücknitz ein Brandanschlag auf den Rohbau einer Unterkunft für geflüchtete Menschen verübt. Dabei wurden keine Personen verletzt (Berichte von LN und taz ). In der Nähe des Ortes des Anschlags wurden Aufkleber der NPD gefunden, für die Jörn Lemke presserechtlich verantwortlich ist (siehe […]

NPD-Wahlkampf in Neumünster

Im Vorlauf der Oberbürgermeisterwahl in Neumünster sind in der Stadt verstärkte Aktivitäten der NPD zu verzeichnen. Nachdem die letzten Monate verstärkt rassistische Propaganda gegen Flüchtlingsunterkünfte in Neumünster und dem benachbarten Boostedt betrieben wurde, tritt die NPD aktuell mittels Plakaten, Flugblättern und Kundgebungen in der Neumünsteraner Innenstadt auf. Ziel dieser Aktivitäten, wie auch die Kandidatur Mark […]

Angriffe auf Asylbewerbendenheim und Imbiss

Am Freitag den 2.1. wurde in einer Unterkunft für asylsuchende Menschen in Grabau (Kreis Stormarn) eine Rauchbombe gezündet. Dabei sind keine Menschen ernsthaft verletzt worden. Dieser Angriff wurde von der SPD SH in direkten Zusammenhang mit den Pegida-Demonstrationen gebracht (LN berichtete ). In Boostedt (Kreis Segeberg) werden der Bürgermeister und seine Stellvertreterin von Neonazis bedroht […]

Text über die neonazistischen Entwicklungen in Lauenburg

Vor gut 20 Jahren zündeten Neonazis in Mölln Häuser an, die mehrheitlich von Migrant_innen bewohnt waren. Dabei kamen 3 Menschen ums Leben. Doch auch in jüngster Zeit gibt es wieder vermehrt neonazistische Aktionen in Mölln und im Kreis Herzogtum Lauenburg. Aktuell wurde dazu ein Überlicksartikel von der Antifa Herzogtum Lauenburg veröffentlicht, der die Nazi-Aktivitäten seit […]

Anschlag auf Synagoge in Pinneberg

v.l. Ingo Stawitz (Uetersen), Helmut Radunski (Hohenlockstedt) und Kai Otzen (Pinneberg) auf einer NPD-Kundgebung am 03.10.2011 in Pinneberg Am 9. November, dem 75. Jahrestag der Reichspogromnacht, wurde ein Anschlag auf die Jüdische Gemeinde Pinneberg verübt. Das Sicherheitsglas der Eingangstür der Synagoge ist auf bisher unbekannte Art und Weise beschädigt worden. Anlässlich dieses geschichtsträchtigen Datums und […]