Neonazi Henning Pless unter Druck

Wie die Autonome Antifa Koordination Kiel , das Freie Sender Kombinat und die Kampagne An die Substanz! berichten, hat der Neonazi Henning Pless Anzeigen gegen Antifaschist_innen gestellt. Anlass ist eine Aktion im August, bei der Pless eine “Urkunde für sein jahrzehntelanges Engagement in der deutschlandweiten völkischen Rechten” in seiner kieler Praxis überreicht wurde. Nun sucht die Polizei im Auftrag von Henning Pless die vermeintlichen Überbringer_innen der Urkunde.

Diese nervöse Reaktion Pless’ auf die Überreichung der Urkunde lässt erahnen, wie sehr dieser aktuell unter Druck steht. Im Nachgang unserer Veröffentlichung im April 2013 scheint er zunehmend geschäftliche Nachteile zu befürchten, schließlich war Pless in der Vergangenheit darum bemüht, seine führende Position innerhalb der neonazistischen Rechten zu verschleiern.

Leave a Reply