Ein weiteres Jahr ist um

Nun ist ein weiteres Jahr vergangen seitdem wir gestartet sind. Wir hoffen, euch auch im vergangenen Jahr Informationen und Hinweise auf die Hintergründe und Strukturen er Nazi-Szene in SH gegeben zu haben.

Noch kurz einige Worte zu den jüngsten Ereignissen. Der Arbeitgeber von Mark Proch wurde vom Neumünsteraner Bündnis gegen rechts über sein NPD-Engagement informiert (SHZ berichtete ). Dieser versuchte daraufhin, diese Aktion durch die Ratsversammlung verurteilen zu lassen, was eher scheiterte .
In Schwarzenbek hat die Anarchistische Gruppe am 22.11. einen Infostand zur Naziproblematik durchgeführt, der erfolglos von stadtbekannten Rechten angegriffen wurde (Bericht ).
Muniers Verlag hat die Zeitschrift “Der Landser” gekauft und vertreibt nun eine neue Zeitschrift namens “Weltkrieg”, die von Munier selbst als “Landser”-Nachfolgerin bezeichnet wird (Landser heißt jetzt Weltkrieg ).

Wir wünschen unseren Leser_innen eine schöne Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt uns treu, wir werden auch im neuen Jahr wieder da sein.

Leave a Reply