Ratzeburger Neonazi Robert Völker verurteilt

Der bekannte Ratzeburger Neonazi Robert Völker musste sich zum wiederholten Male vor Gericht verantworten. Anklagepunkte waren Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Völker ist schon seit Jahren ein bekannter Akteur des subkulturellen rechten Milieus im Südosten Schleswig-Holsteins. So ist er Hauptverantwortlicher der bekannten Neonazi-WG in Ratzeburg, von der immer wieder Übergriffe gegen vermeintliche politische Gegner_innen der Neonazis ausgingen. Nach Sven Witte, Norman Krüger und Nicole Borawski ist mit Robert Völker innerhalb von kurzer Zeit ein weiterer Neonazi aus Ratzeburg oder Umgebung verurteilt worden.

Die Antifa Herzogtum Lauenburg hat den Prozess und die persönliche Entwicklung von Völker in einem Artikel zusammengefasst .

Leave a Reply