2015

You are browsing the archive for 2015.

Dies und das im Dezember

“Words of Anger” auf der Bühne in Greven 2006 Wieder ist ein Jahr fast um. Das Jahr war geprägt durch steigende Zahlen von Geflüchteten aus weltweiten Krisenherden und einer offensiven rassistischen Mobilmachung dagegen. Auch wenn in Schleswig-Holstein bisher große Aufmärsche ausblieben, deuten erste Mobilisierungen in Neumünster und Boostedt und eine Reihe rechter Anschläge (z. B. […]

Neues aus Neumünster

Am 14.11. wurde in Neumünster eine rassistische Demonstration “gegen Asylbetrug, Masseneinschleusung und Islamisierung unserer Gesellschaft” erfolgreich blockiert (Bericht ). Anscheinend wurde (wenn auch erfolglos) versucht, an die Erfolge von PEGIDA, AfD und co. anzuknüpfen. Die Demo wurde von einem Kreis um Enrico Pridöhl organisiert, zu dem auch die Facebook-Gruppe “Neumünster wehrt sich” gehört. Diese wird […]

NPD-Kundgebungen in Bad Bramstedt und Boostedt

Am vergangenen Samstag, 31.10.2015 hielten Neonazis aus dem Umfeld des NPD Kreisverbandes Segeberg-Neumünster aufeinander folgende Kundgebungen zum Thema “Asylflut stoppen” ab. Die Teilnehmerzahl schrumpfte laut Berichten von 6 Neonazis in Bad Bramstedt auf 5 in Boostedt. Beide Veranstaltungen wurden trotz ihres kurzfristigen Bekanntwerdens von deutlichem Gegenprotest begleitet.

Brandanschläge in Schwarzenbek und Nazi-Aufmarsch in Ratzeburg

Das Vereinsheim in Schwarzenbek im September Vor kurzem ist ein Facebook-Eintrag aufgetaucht mit dem Titel “Ratzeburg duldet keine Islamisierung”. Darin wird zu einer Demonstration gegen “Wirtschaftsflüchtlinge” und “Invasionsflut” am Sonntag, den 1. November, aufgerufen. Unter den Teilnehmenden befinden sich bekannte Neonazis und Rassist_Innen (Bericht der AHL ). Ratzeburg war schon in der Vergangenheit immer wieder […]

Brandanschlag in Flensburg

Laut einer Pressemitteilung der Flensburger Polizei wurde letzte Nacht gegen 01.00 Uhr ein Brandanschlag auf ein Gebäude verübt, das zukünftig als Unterkunft für Geflüchtete genutzt werden soll. Das Feuer in der Travestraße erlosch von selbst.

Rechte Tagung in Kiel

Rechte Tagung in Kiel

Frank Schepke Am vergangenen Samstag, den 10.10.2015, haben Anhänger des Finanztheoretikers Silvio Gesell in Kiel eine rechte Tagung ausgerichtet. Veranstalter war der Verein „Regionalgeld“ unter der Führung des ehemaligen NPD-Kaders Frank Schepke, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, ein „Regionalgeld“ als alternative Währung in Schleswig-Holstein zu etablieren. Brisant an dieser Veranstaltung ist, dass auch […]

Der Tod des Neonazis Lars Hildebrandt – kein Nachruf

Der verstorbene Neonazi in dem Geburtsort Adolf Hitlers Am 16. September 2015 verstarb der Neonazi Lars Hildebrandt aus dem schleswig-holsteinischen Itzehoe im Alter von 38 Jahren. Offenbar konnten auch obskure neu-germanische Wunderheiler – schließlich sei die Schulmedizin ja “jüdisch unterwandert”- , den Krebstod nicht mehr abwenden. Wieder einmal zeichnet sich hier aber ein interessantes Psychogramm […]

Prozess in Lübeck, Rassistischer Angriff in Dithmarschen und rechte Hetze in Kiel

Kürzlich wurde der Lübecker Verschwörungstheoretiker und Rechtsanwalt Detlef Winter wegen der antisemitischen Äußerungen auf seinem Portal “Lübeck Kunterbunt” verurteilt . In Lunden (Dithmarschen) wurde ein Flüchtling aus mutmaßlich rassistischen Motiven bei einem örtlichen Fest angegriffen . In Kiel versuchte eine Kleinstgruppe offenbar erfolglos ihre wirren Thesen zur angeblichen “Masseneinwanderung” öffentlich zu präsentieren .

Nazi-Angriffe in Lübeck

In Lübeck ist es in den letzten Wochen zu insgesamt drei rechtsradikalen Angriffen auf geflüchtete Menschen bzw. eine Unterkunft gekommen: Am Abend des 27.8. wurde ein Mensch aus Syrien von zwei Nazis angegriffen und leicht verletzt. Kurz darauf griffen diese zusammen mit weiteren Nazis eine noch nicht eröffnete Unterkunft für geflüchtete Menschen an, warfen eine […]

CDU und SWG zusammen im “Kaiser Friedrich”

Eine unter dem bezeichnenden Namen “Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung” auftretende Untergliederung der Kieler CDU hat am Wochenende, zusammen mit der neurechten “Staats- und Wirtschaftpolitischen Gesellschaft” (SWG), eine Veranstaltung durchgeführt. Der Kieler Ableger der SWG um den ehemaligen CDU-Politiker und SWG-Vize Stephan Ehmke unterhält Kontakte ins Neonazi-Milieu. Am Wochenende fiel Ehmke dadurch auf, dass er Journalist_innen […]